Nikolaus-Hengstschau beim "Züchter-Advent" auf dem Hof Sosath

Dec 10, 2019 - 16:10


Afbeelding

Am Nikolausabend feierten wir mit vielen Züchtern von nah und fern ein stimmungsvolles Fest rund um die Pferdezucht. In der weihnachtlich geschmückten Reithalle wurden die neuen Hengste, die altbekannten Vererber und deren Familien präsentiert. Jan Ahlers animierte alle Gäste zum Weihnachtslieder singen und das Catering rundete mit Reibekuchen und selbstgebackenen Waffeln die weihnachtliche Atmosphäre ab. Bis tief in die Nacht wurde gefachsimpelt und getanzt.

Der bald 27 Jahre alte Lordanos und Casiro eröffneten den Abend. Dann wurden auch schon die neuen Hengste für die Saison 2020 vorgestellt. Der Oldenburger Prämienhengst Moreno von Morricone I x San Amour bekam viel Applaus, als er an der Hand präsentiert wurde. Ebenso beeindruckend zeigte sich sein gleichaltriger Stallkollege For Austria von For Romance, der mit viel Ausstrahlung durch die Halle trabte.

Auch frisch von der Oldenburger Körung kam der dritte Junghengst, Calandor von Casalido aus der Erfolgsstute Lady Heida II. Während er blank an der Hand gezeigt wurde, konnten die Zuschauer sein Freispringen auf der Leinwand bewundern. Der vierte Neuzugang in der Hengstkollektion wurde schon über dem Sprung präsentiert. Herakles von Catoki x Landor S ist bereits sieben Jahre alt, war Vizechampion des KWPN-Verbandes und in S-Springen erfolgreich.

Bereiterin Lena Stegemann gab zusammen mit Trainer Walter Kind Einblicke in die tägliche Dressurarbeit. Kind erklärte, worauf er bei den Pferden je nach Alter besonders viel Wert lege. Der dreijährige Hannoveraner Prämienhengst Vivaldos zeigte sich sehr gut entwickelt, frisch und nervenstark. Mit For Dance demonstrierte das Team erste Versammlungsansätze. Casalido und Ogano wurden von Hendrik Sosath vorgesprungen.

Der selbstgezogene Casino Rubin wurde in einem Familienschaubild gezeigt. Neben Vater Casino Grande aus dessen ersten Fohlenjahrgang Casino Rubin stammt, wurde auch Großvater Casino Berlin, mit dem Hendrik die Bronzemedaille bei der Deutschen Meisterschaft gewonnen hatte, gezeigt. Gebannt verfolgten die Gäste den Ritt aus Balve an der Videowand. Dort wurde auch die Runde von Lady Lordana OLD und Hendrik im Großen Preis des CHIO Aachen gezeigt.

Das zweite Familienbild wurde rund um Hengstmutter Lady Heida II dargestellt. Ihre drei Kinder von Catoki, Cadora, erfolgreich in Großen Preisen, Lady Cadora OLD, OS-Siegerstute 2014, Vize-Landeschampionesse der sechsjährigen Springpferde 2017 und mittlerweile international platziert und Sohn Cador, Hengst des Jahres 2015 und international in Großen Preisen erfolgreich, betraten zusammen die Bahn.

Nach der Premiere im letzten Jahr gab es wieder besondere Sportponys zu sehen. Danica Duen war mit drei ihrer besten Hengste angereist. Während der Palomino Diamonds Showtime an der Hand präsentiert wurde, ritt die Chefin selbst Neverland WE. Die 13-jährige Tochter Sophie stellte beeindruckend den Dreifach-Bundeschampion Cosmo Royale vor.

Zwischen den Präsentationen der Pferde sorgte Jan Ahlers mit Live-Musik für festliche Stimmung. Zahlreiche Züchter fachsimpelten und feierten noch bis tief in die Nacht. Die Veranstaltung wurde von ClipMyHorse live übertragen. Premium-Mitglieder können sie im Archiv ansehen.



Deel op:


Nieuwsarchief